1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Insolvenzverfahren des Goleo-Herstellers eröffnet

Das Amtsgericht Coburg hat am Dienstag das Insolvenzverfahren des Plüschtierherstellers Nici AG eröffnet. Dies teilte ein Gerichtssprecher auf dpa-Anfrage mit. Das Unternehmen war auch außerhalb Deutschlands bekannt geworden, weil es den Plüschlöwen Goleo, das Moskottchen der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft herstellte. Die Nici AG hatte am 16. Mai Insolvenzantrag gestellt. Nur wenige Tage später wurde Firmengründer Ottmar Pfaff wegen des Verdachts des besonders schweren Betrugs und der Untreue verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, mit Luftbuchungen Umsätze vorgetäuscht zu haben.

  • Datum 01.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8sWM
  • Datum 01.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8sWM