1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Innenminister Oleksy soll Vorsitz im polnischen Sejm übernehmen

Warschau, 16.4.2004, ONET.PL, poln.

Abgeordnete der SLD [Bündnis der Demokratischen Linken] sammeln bereits Unterschriften unter den Antrag, Oleksy zum Sejm-Marschall zu ernennen. Bereits am Freitag soll der Antrag dem Sejm vorgelegt werden.

Oleksy erklärte, abgestimmt werde darüber noch auf der derzeitigen Sejmsitzung, die bis Dienstag dauern werde. Sollte er Sejm-Marschall werden - so Jozef Oleksy -, so werde er das Amt des Vizepremiers und das des Ministers für Inneres und Verwaltung aufgeben. Er sei jedoch nicht der Meinung, dass bis zum 2. Mai, dem geplanten Rücktritt der Regierung, jemand an seine Stelle berufen werden sollte. Die wenigen Tage könnte einer der Vizeminister seine Aufgaben übernehmen. Der Vizepremier gab zu, dass seine Kandidatur für das Amt des Sejm-Marschalls es Marek Belka leichter machen werde, bei der Bildung der neuen Regierung Unterstützung zu finden. Er [Oleksy] sei nämlich als dessen Rivale betrachtet worden. (TS)

  • Datum 16.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uvI
  • Datum 16.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uvI