1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Inflationsgefahren den Kampf angesagt

US-Notenbankchef Ben Bernanke hat seine Entschlossenheit bekräftigt, einer drohenden Inflation mit einer strafferen Geldpolitik zu begegnen. Zwar müsse noch für längere Zeit eine lockere Geldpolitik verfolgt werden, sagte Bernanke laut am Donnerstag veröffentlichten Redebeitrag. Wenn sich aber die Wirtschaftsaussichten "ausreichend verbessert haben, werden wir darauf vorbereitet sein, die Zügel der Geldpolitik wieder anzuziehen", sagte er. Die Federal Reserve habe die Instrumente und Möglichkeiten, dem Finanzsystem wieder Liquidität zu entziehen und die Zinsen zur richtigen Zeit zu erhöhen. Die Währungshüter der Eurozone beließen den Leitzins wie erwartet bei rekordniedrigen 1,0 Prozent. Das teilte die EZB am Donnerstag nach ihren Beratungen in Venedig mit.