1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Inflation stärker als Lohnanstieg

Trotz relativ stark gestiegener Löhne konnten sich die Arbeitnehmer in Deutschland auch im dritten Quartal des Jahres nicht mehr leisten. Das Einkommen von Beschäftigten in Deutschland stieg von Juli bis September um 3,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte. Das durchschnittliche Bruttoeinkommen betrug 3105 Euro. Damit stiegen die Einkommen aber erneut langsamer als die allgemeinen Lebenshaltungskosten: Die Jahresinflationsrate betrug den Statistikern zufolge von Juli bis September 3,1 Prozent.