1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Infineon spaltet sich

Die Zerschlagung von Europas zweitgrößtem Chipkonzern Infineon ist beschlossene Sache: Das krisenanfällige Geschäft mit Speicherchips wird zum 1. Juli 2006 ausgegliedert und soll später an die Börse gehen. Der kleinere Teil des Konzerns konzentriert sich dann auf die lukrative Sparte mit Halbleitern für Autos und Industrieanlagen. Die Aufspaltung in zwei separate Unternehmen war seit Monaten diskutiert worden. Am Donnerstag stimmte der Aufsichtsrat schließlich den Plänen des Vorstandes zu.

  • Datum 17.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7TaR
  • Datum 17.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7TaR