1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Infineon schließt Halbleiterfertigung in München

Der Chipkonzern Infineon macht seine Produktion am Heimatsitz in München dicht. Die Fertigung soll bis Anfang 2007 geschlossen werden. Betroffen sind 800 Mitarbeiter. «Betriebsbedingte Kündigungen können aus heutiger Sicht nicht vermieden werden», sagte ein Infineon-Sprecher am Mittwoch in München. Der Konzern bemühe sich aber um sozialverträgliche Lösungen. Ein Teil der Produktion soll an andere Standorte verlagert werden. Zur Begründung verwies der Konzern auf veraltete Produktionstechnologien an dem Standort München- Perlach. Der zukunftsfähige Teil der Produktion soll größtenteils nach Regensburg verlagert werden, teilweise auch ins österreichische Villach.

  • Datum 23.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6I1L
  • Datum 23.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6I1L