1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Infineon-Betriebsrat stimmt Sozialplänen zu

Sechs Monate nach der Ankündigung, weltweit 5.000 Stellen zu streichen, hat der Münchner Chiphersteller Infineon einen
Sozialplan aufgestellt. Mit dem Gesamtbetriebsrat seien Maßnahmen wie Altersteilzeit oder Freistellung von Mitarbeitern vereinbart worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. Rund 4.400 Mitarbeiter, darunter 1.600 in Deutschland, hätten bereits Aufhebungsverträge unterzeichnet. An den Standorten Regensburg, München und Berlin sei Kurzarbeit eingeführt worden.
  • Datum 16.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1htO
  • Datum 16.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1htO