1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Infineon baut Werk in Malysia

Trotz der für 2005 erwarteten Abschwächung des Halbleitermarktes will Infineon eine Milliarde US-Dollar in den Bau einer neuen Chipfabrik in Malaysia investieren. Am neuen Standort sollen Logik- und Leistungshalbleiter für den Einsatz in Automobil- und Industrieanwendungen gefertigt werden, teilte der Konzern am Mittwoch in München mit. Die Produktion soll 2006 anlaufen. Bei voller Auslastung der Anlage würden voraussichtlich 1.700 Mitarbeiter beschäftigt. Infineon will seine Abhängigkeit vom stark schwankungsanfälligen Geschäft mit Speicherchips (DRAMs) verringern, die in der Vergangenheit für hohe Verluste sorgten.

  • Datum 08.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5y4i
  • Datum 08.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5y4i