1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Industrie optimistischer

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) sieht die weitere Wirtschaftsentwicklung etwas optimistischer als der Industrieverband DIHK. Er sei nicht so pessimistisch, zu glauben, dass es am Jahresende einen Einbruch geben würde, obwohl die DIHK-Umfrage das besage, so BDI-Präsident Michael Rogowski. In diesem Jahr werde das deutsche Wirtschaftswachstum bei etwa 1,5 Prozent liegen. Wie es 2005 weiter gehe, wisse derzeit niemand, es fehle noch an Dynamik. Rogowski forderte daher Bundeskanzler Gerhard Schröder auf, am Reformkurs festhalten.

  • Datum 15.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BpM
  • Datum 15.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BpM