1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Indoor-Tauchen - Wassersport im Betonparadies

Unter Wasser erschließt sich einem ein völlig anderer Kosmos. Da ist zunächst das schwerelose Schweben. Dazu kommt die Spannung, was man wohl alles zu sehen bekommt. Üben und trainieren kann man den beliebten Sport in künstlichen Unterwasserwelten.

Video ansehen 01:52
Nach der Einführung geht es ins Wasser. In manchen Kunstwasserwelten kann man 20 Meter tief tauchen. Das erfordert Ausdauer und ein kräftiges Herz. Die ungewohnten Eindrücke schulen Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit. Und auch, wenn man fast schwerelos schwebt - das Schwimmen unter Wasser verlangt Kraft und ist somit ein gutes Muskeltraining. Ein Training auch für Atmung und Kreislauf, denn die müssen sich schnell an die geänderten Bedingungen anpassen. Man sollte daher wirklich gesund sein. Manche Ärzte empfehlen vor dem Indoor-Abenteuer eine tauchmedizinische Untersuchung. Sicherheit hat beim Tauchen absolute Priorität - das heißt auch: Augen auf bei der Wahl des Zentrums. Man sollte sich die Qualität der Ausrüstung und des Centers genau ansehen. Vorsicht, wenn die Flaschen rostig sind, irgendwas geflickt ist oder hat der Anzug Löcher hat...