1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Indonesischer Schriftsteller Pramoedya Ananta Toer tot

Indonesiens international bekanntester Schriftsteller, Pramoedya Ananta Toer, ist tot. Der Autor starb nach Angaben seiner Familie am Sonntag im Alter von 81 Jahren in seinem Haus in Bogor nahe der Hauptstadt Jakarta. "Prak Pram", wie Pramoedya überall genannt wurde, galt lange Zeit als Anwärter für den Literaturnobelpreis. Sein Werke ("Kind aller Völker", "Haus aus Glas") wurde in rund 40 Sprachen übersetzt.
Pramoedya war von 1965 bis 1979 unter der Herrschaft von Machthaber Suharto auf der Gefangeneninsel Buru festgehalten worden, weil er als Sympathisant der Kommunisten galt. Dort entstand ein Großteil seiner literarischen Arbeit ("Bücher der Insel Buru"). Sein Werk war bis zum Sturz Suhartos 1998 in Indonesien verboten.
  • Datum 30.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8Kjt
  • Datum 30.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8Kjt