1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Indien - Gewalt gegen Frauen

Frauen sind häufig Opfer von Gewalt. Auch in Indien, obwohl das Land laut einem Bericht der Vereinten Nationen zu den Staaten gehört, die die meisten Gesetze zum Schutz von Frauen haben.

default

Frauen protestieren in Neu Dehli gegen Diskriminierung und häusliche Gewalt

Doch selbst durch die verfassungsmäßige Gleichstelltung von Mann und Frau hat sich die Position der Frauen bislang nicht verbessert. Das soziale System ist ein anderes als das der Verfassung. Indien ist eine patriarchalische Gesellschaft. Frauen ordnen sich ihrem Vater, Bruder oder später ihrem Ehemann unter. Selbst für kleine "Fehler" werden sie oft geschlagen. Vergewaltigung in der Ehe kommt nicht selten vor. Langsam wird dieses Problem jedoch auch in der Öffentlichkeit als ein solches wahrgenommen. Durch Fernsehspots versucht man, die Bevölkerung zu sensibilisieren. "Es gibt nichts, wofür Du Dich schämen musst. Es ist nicht Dein Fehler. Die Gesellschaft muss sich schämen, dass sie darüber schweigt." So wird versucht, den Frauen Mut zu machen und ein Bewusstsein für Frauenrechte zu schaffen.

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Projekten, um Frauen auch praktisch zu helfen. Schutzhäuser, in denen Frauen unterkommen können, wenn sie ihren prügelnden Mann verlassen haben und auch von ihrer Familie keine Unterstützung mehr bekommen. Bei der Polizei in Neu Delhi gibt es eine Abteilung, die nur für weibliche Opfer zuständig ist und täglich versucht, gegen diese Gewalt vorzugehen. Auch Bildung ist ein wichtiger Punkt. So gibt es immer mehr gemischte Schulen, in denen Jungen von klein auf lernen, dass Mädchen ihnen gleichgestellt sind.

Die 30-minütige Sendung, die 2003 produziert wurde, stellt diese Projekte vor. Außerdem blickt die Sendung zurück in die Geschichte des Landes, denn nicht immer waren die indischen Frauen ihren Männer untergeordnet.

Smita Deb Mishra von All India Radio und Melanie Matthäus von der Deutschen Welle sind die Autoren des 30-minütigen Features "Hinter verschlossenen Türen". Die Sendung liegt in deutscher und englischer Fassung vor.

Downloads

  • Datum 22.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5L0N
  • Datum 22.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5L0N