1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahaufnahme

Indien – 100 neue Städte

Die indische Regierung plant, 100 neue Millionenstädte zu bauen. Ein gigantisches Vorhaben, das allerdings nicht nur Freunde hat. Denn die Bauern, die dieses Land bewirtschaften, wehren sich gegen die geplante Umsiedelung und geringe Entschädigung.

Video ansehen 28:31

Zwischen der Hauptstadt Neu-Delhi und dem Finanzzentrum Mumbai soll ein 1500 Kilometer langer Industriekorridor beide Metropolen verbinden. Die ersten neuen Städte auf diesem Korridor, so genannte "Smart Citys", sind bereits im Bau. Um für sie Platz zu machen, müssen jedoch zahlreiche Bauern ihr Land an Investoren abgeben und wegziehen- gegen nur geringe Entschädigung, wie sie klagen. Die neuen Städte werden mit intelligenten Verkehrsleitsystemen ausgestattet, aber auch mit einer ausgefeilten Überwachungstechnologie, die die Sicherheit der Bewohner erhöhen soll. Dies bedeutet allerdings, dass die Bewohner fast auf Schritt und Tritt in ihren Bewegungen kontrolliert werden. Für ärmere Inder sind die Städte ohnehin nicht gedacht. Sie sollen vor allem die aufsteigende Mittelschicht und wohlhabende Bewohner beherbergen.