1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

In Tirol droht der Tourismus seine Kinder zu fressen

Im österreichischen Nobel-Skigebiet Kitzbühel beherrschen immer weniger einheimische Kinder das Skifahren. "Die Hälfte aller Schulanfänger ist des Skifahrens nicht mehr kundig", berichtete die Wiener Tageszeitung "Die Presse". Die Eltern hätten wegen der Betreuung ausländischer Urlauber keine Zeit mehr, ihren Kindern das Skifahren beizubringen, hieß es unter Berufung auf den Leiter der örtlichen Skischule, Rudi Sailer. "In einer Region, die vom Skilauf lebt, sollten die Einheimischen eine Ahnung vom Skifahren haben", meint der Bruder der Skilegende Toni Sailer. "Die Nachricht hat Entsetzen ausgelöst."

  • Datum 20.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1s4G
  • Datum 20.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1s4G