1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

In Nizza beginnt der Karneval

Zwei Wochen lang feiert Nizza vom 11. bis zum 25. Februar zusammen mit seinen Gästen aus aller Welt Karneval. Zum Schutz der Zuschauer ist in diesem Jahr der Streckenverlauf der Umzüge geändert und besonders gesichert.

Mehr als eine Million Besucher kommen Jahr für Jahr in diesen närrischen Tagen an die Côte' Azur. Besonders der Blumenkorso hat es vielen Zuschauern angetan. Die sogenannte Blumenschlacht gilt als das Symbol für den Karneval in Nizza.

Erfunden wurde die Blumenschlacht von Andriot Saëtone im Jahr 1876 um die Blumenproduzenten von Nizza zu ehren. So ist es bis heute geblieben: 90 Prozent, der beim Blumenkorso eingesetzten Blumen werden in Nizza und Region produziert. Begleitet von Musikgruppen ziehen farbenfroh geschmückte Wagen durch die Gassen der Stadt. Blumenköniginnen und Blütenprinzessinnen werfen Mimosen, Rosen und Narzissen unters Volk. 

In diesem Jahr wird aus der Gründen der Pietät und wegen der Sicherheit auf die traditionelle Strecke entlang der Promenade des Anglais verzichtet. Dort war im vergangenen Jahr am 14. Juli 2016 ein Attentäter mit einem LKW in die feiernde Menge gerast. Mehr als 80 Menschen verloren ihr Leben und es gab zahlreiche Verletzte.

Alle Festzüge beim diesjährigen Karneval nehmen deshalb ihren Weg über die Place Masséna und rund um die Paillon-Promenade. (www.nicecarnaval.com)

So feiert Europa Karneval

Traditionell, frech und fröhlich feiern die Europäer die Vertreibung des Winters. In jedem Land haben Karneval, Fasching und Fastnacht ihre ganz eigenen Attraktionen. Gäste sind herzlich willkommen!

Die Redaktion empfiehlt