1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

In Japan wackeln die Fußball-Stadien

Das Fußballstadion im japanischen Saitama, Austragungsort eines der beiden WM-Halbfinalspiele, ist am Freitag (14.06.2002) von einem Erdbeben erschüttert worden. Wie die japanischen Behörden mitteilten, lag das Epizentrums des Bebens mit einer Stärke von 5,2 auf der Richter-Skala nur 25 Kilometer von dem Stadion entfernt. Dort findet am 26. Juni das Qualifikationsspiel für die Endrunde statt.

In der rund 50 Kilometer nördlich des Epizentrums gelegenen
Hauptstadt Tokio schwankten Wolkenkratzer etwa 30 Sekunden lang. Berichte über mögliche Verletzte und Schäden lagen nicht vor.
  • Datum 14.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Q2X
  • Datum 14.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Q2X