1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

In der Verlustzone

Der Handelskonzern KarstadtQuelle hat in den ersten sechs Monaten 2004 seinen Verlust ausgeweitet und die Erwartungen für das Gesamtjahr nach unten korrigiert. Das Unternehmen berichtete am Mittwoch in Essen ein operatives, um Sonderfaktoren bereinigtes Konzernergebnis von minus 388,5 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte der Verlust noch 289,3 Millionen Euro betragen. Der Umsatz verringerte sich um 6 Prozent auf 6,87 Milliarden Euro. KarstadtQuelle kündigte «weitreichende Maßnahmen» zur Restrukturierung und Neuausrichtung des Konzerns an.

  • Datum 04.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Ops
  • Datum 04.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Ops