1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Motor mobil

In der Praxis: Citroen C4 Cactus

Es klingt ein bisschen wie ein Widerspruch, dass ausgerechnet der neue Citroen C4 Cactus durch seine besonderen Luftpolster von sich Reden macht. "Airbumps" heißen die außen in die Türen integrierten Airbags, die nicht die Insassen, sondern viel mehr die Karosserie vor Dellen schützen sollen.

Video ansehen 05:20

Doch auch die Passagiere kommen nicht zu kurz. Der Beifahrerairbag ist im Dachhimmel angebracht und breitet sich bei Bedarf an der Windschutzscheibe entlang aus. Statt zwei Einzelsitzen hat der Cactus vorn eine durchgehende Sitzbank und geschaltet wird der Wagen ohne klassischen Gangwahlhebel über "Easy Push", ein vereinfachtes Bedienelement mit den Wähltasten "D, N, R".