1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Impressionisten-Ausstellung öffnet in Berlin - mit Warteschlange

Großer Andrang bei den schönsten Franzosen: Mit einer langen Warteschlange hat am Freitag (1.6.2008) die Impressionisten-Ausstellung in Berlin geöffnet. Vor der Neuen Nationalgalerie hatten sich Besucher schon in den Morgenstunden angestellt. Die spektakuläre Schau des Metropolitan Museum of Art aus New York ist bis zum 7. Oktober zu sehen. Erwartet werden bis dahin mindestens eine halbe Million Besucher.

Unter dem Motto "Die schönsten Franzosen kommen aus New York" werden 150 Werke französischer Maler gezeigt. Die Sammlung mit Gemälden unter anderem von Monet, Manet, Gauguin und van Gogh gilt als wichtigste Kollektion französischer Maler des 19. Jahrhunderts außerhalb Frankreichs.

Die Ausstellung war am Mittwochabend von Bundespräsident Horst Köhler eröffnet worden. Am Donnerstag erlebte die Schau mit 6500 geladenen Gästen einen ersten Ansturm.