1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Importe viel teurer

Die Einfuhr von Waren aus dem Ausland hat sich für Deutschlands Unternehmen im November so stark verteuert wie seit zehn Jahren nicht mehr. Die Importpreise seien um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Am stärksten sei der Anstieg bei Energie, Metallen und Rohstoffen. Energie habe sich um über 25 Prozent verteuert, Rohöl um 23,5 Prozent. Die Preise für Getreideimporte wären sogar um über 55 Prozent gestiegen, teilte die Statistikbehörde mit.