1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Immobilienbranche skeptisch

Die internationale Immobilienbranche rechnet nicht mit einem schnellen Ende der gegenwärtigen Krise. Die nächsten zwölf Monate dürften nochmals sehr schmerzhaft werden, sagte der Mitbegründer des US-Immobilien-Investmentberaters Townsend, Kevin Lynch, am Montag auf der Fachmesse Expo Real in München. Auf der anderen Seite gebe es auch Anzeichen für eine Erholung, sagte sein Kollege Georg Schuh von Deutsche Bank Advisors. Einige Investoren nutzten die niedrigen Kurse bereits wieder zum Einkauf. Außerdem sei die Entspannung bei den Öl- und Rohstoffpreise eine große Hilfe. «Die Inflationsangst ist dadurch gedämpft.»