1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Immer wieder Dänemark

Das ist rekordverdächtig: Seit 80 Jahren fährt eine reiselustige Rentnerin aus Deutschland an denselben Urlaubsort.

default

Der Dom in Roskilde auf Seeland

Die 85 Jahre alten Augen können lachen wie die eines Kindes. Wenn Anna Barthel aus Borgholzhausen (Kreis Gütersloh) von Dänemark erzählt, dann strahlt sie. Was kein Wunder ist: Anna Barthel fährt seit 80 Jahren nach Dänemark in Urlaub, immer wieder zur gleichen Familie auf der Insel Seeland. 80 Jahre an denselben Urlaubsort - nach Meinung von Tourismusexperten ist das vermutlich ein unschlagbarer Rekord.

Kinderlandverschickung nach Dänemark

Es war im Winter 1921, kurz vor Weihnachten, als die kleine Anna zum ersten Mal nach Dänemark reiste. Um die erkrankte Mutter zu entlasten, wurde die Fünfjährige als eines von elf Geschwistern auserkoren, an einer so genannten Kinderlandverschickung des Roten Kreuzes teilzunehmen. Zwei Tage dauerte damals die Reise mit dem Zug - und dann erwartete die kleine Anna eine völlig neue Welt: "Wir wurden in einem Pferdeschlitten empfangen. So etwas hatte ich noch nie im Leben gesehen. Und die heizten damals noch mit Torf. Das Licht kam aus der Petroleumlampe".

Stadtkind Anna fühlte sich wohl in der fremden Welt, mit fremden Menschen, die eine fremde Sprache sprachen. Und diese Menschen mochten wohl auch die kleine Anna. In den folgenden Jahren baten sie die Eltern des Kindes immer wieder, die kleine Tochter nach Dänemark zu schicken. Anna fand eine zweite Familie, noch heute nennt sie ihre Gastgeber von damals "Vater und Mutter". Wenn sie jetzt nach Dänemark fährt, lebt sie bei ihrer "Schwester" und deren Mann - beide fast 90 und Tochter sowie Schwiegersohn der damaligen Gastgeber.

WWW-Links