1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Immer weniger deutsche Erfindungen

Deutsche Erfinder melden immer weniger Patente an. Gegenüber dem Vorjahr nahmen die Anmeldungen um 707 auf 63 444 ab, wie das Deutsche Patent- und Markenamt am Freitag in München mitteilte. Dieser «leichte Rückgang» ist nach den Worten des Präsidenten Jürgen Schade angesichts der wirtschaftlichen Gesamtsituation dennoch ein «positives Ergebnis». Besonders deutlich werde dies auch an Patentanmeldungen aus dem Ausland. Diese waren 2002 deutlich angestiegen, so dass das Amt hier erneut einen Patentrekord verkünden konnte. Registrierte die Behörde im Jahr 2001 noch 63 277 Anmeldungen waren es im vergangenem Jahr schon 70 618.
  • Datum 14.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ODK
  • Datum 14.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ODK