1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Immer mehr Zuckerkranke‎

Diabetes, auch Zuckerkrankheit genannt, ist ein weit verbreitetes Problem. Besonders Menschen, die zu dick sind, sind gefährdet. Oft helfen Medikamente, gesundes Essen und viel Sport.

Zuckerwürfel

Süß und lecker – aber gefährlich für Diabetiker

Ahmed sitzt in einem Bett in der Uniklinik der Stadt Aachen. Er erzählt, warum er hier ist und nicht in seiner Heimat Ägypten: Es fing alles damit an, dass Ahmed auf einmal Kopfschmerzen bekam und sich nicht mehr konzentrieren konnte. Er ging zum Arzt. Dieser sagte ihm, dass sein Blutzucker stark erhöht ist. Ahmed hat Diabetes, Typ 2. Seitdem spritzt er sich regelmäßig ein Hormon: Insulin. Es hilft seinen Körperzellen, Zucker aus dem Blut aufzunehmen.

Besonders in arabischen Ländern hat die Zuckerkrankheit stark zugenommen. Ahmed erklärt: "Das liegt an den vielen fettigen und kalorienreichen Sachen, die wir essen." Viele Diabetiker kommen nach Deutschland, denn in Aachen gibt es Experten für diese Krankheit. Warum besonders Übergewichtige Diabetes Typ 2 bekommen, wissen die Wissenschaftler noch nicht genau. Diese Form des Diabetes beginnt langsam und wird oft erst sehr spät erkannt.

Anders ist es bei der Zuckerkrankheit vom Typ 1, die viel seltener ist. An ihr erkranken nur etwa fünf Prozent aller Patienten, vor allem jüngere Menschen. Sie haben das Problem, dass ihr Immunsystem die Insulin produzierenden Zellen zerstört. Das führt dazu, dass die Zellen im ganzen Körper keinen Zucker aufnehmen können.

Mit Tabletten oder Insulin können Diabetes-Patienten ein normales Leben führen. Doch heilen kann man die Krankheit noch nicht. Wissenschaftler versuchen momentan, eine neue Technik zu entwickeln, mit der man die Krankheit besiegen kann. Bis dahin gilt für Ahmed, was der Arzt gesagt hat: Abnehmen, gesünder essen und Sport treiben.


Glossar

Diabetes, der – eine Krankheit, bei der der Körper ein Problem mit Zucker hat


Zuckerkrankheit, die – → der Diabetes

weit verbreitet – häufig

gefährdet sein – in Gefahr sein

Uniklinik, die – ein Krankenhaus, das zu einer Universität gehört

der Blutzucker ist erhöht – es ist zu viel Zucker im Blut

sich etwas spritzen – etwas mit einer Nadel in den Körper bringen

Hormon, das – ein wichtiger Stoff, der vom Körper produziert wird

Insulin, das – ein bestimmtes Hormon

Zelle, die – hier: der kleinste Teil von Menschen, Tieren und Pflanzen

etwas aufnehmen – hier: etwas hereinlassen

etwas liegt an etwas – etwas ist der Grund für etwas

kalorienreich – so, dass etwas dick macht

Diabetiker/in, der/die – jemand, der die Zuckerkrankheit hat

Experte/Expertin, der/die – jemand, der in einem bestimmten Bereich sehr viel weiß

Übergewichtige, der/die – jemand, der zu dick ist

an etwas erkranken – eine Krankheit bekommen

Immunsystem, das – die Fähigkeit des Körpers, Krankheiten zu bekämpfen

jemanden oder etwas (eine Krankheit) heilen – einen Kranken gesund machen

etwas besiegen – hier: etwas heilen


Fragen zum Text

1. Welche Menschen können Diabetes Typ 2 bekommen?

a) Menschen, die zu viel Insulin produzieren

b) vor allem übergewichtige Menschen

c) nur übergewichtige Menschen, die nie Sport treiben

2. Was passiert bei Diabetes Typ 1 im Körper des Menschen?

a) Der Körper kann kein Insulin mehr produzieren.

b) Im Körper wird zu viel Zucker produziert.

c) Der Patient isst keinen Zucker, den er aber benötigt.

3. Die Zuckerkrankheit hat gerade in den arabischen Ländern zugenommen, weil …

a) das Immunsystem der Menschen dort schwächer ist als in anderen Ländern.

b) das Essen in diesen Ländern oft zu süß und fettig ist.

c) man dort so viel Sport treibt, dass es nicht mehr gesund ist.

4. Bei welchem Satz kann man das Wort "heilen" nicht einsetzen?

a) Der Patient muss sich …, um wieder gesund zu werden.

b) Man entwickelt neue Techniken, um Diabetes … zu können.

c) Viele Patienten wünschen sich, dass die Ärzte sie …

5. Ergänzen Sie das Verb in der richtigen Form: "Bei Diabetes Typ 2 hilft es schon, auf gesundes Essen zu achten und …"

a) zu abnehmen

b) zunehmen

c) abzunehmen

Arbeitsauftrag

Beschreiben Sie eine Krankheit in einem kurzen Text. Folgende Fragen könnten Ihnen dabei helfen: In welchem Alter sind die Menschen, die am häufigsten von dieser Krankheit betroffen sind? Sind es eher Männer oder Frauen? Wie oder warum bekommt man diese Krankheit? Wie kann man sie feststellen? Kann man sie heilen oder etwas tun, damit es dem Kranken besser geht?

Autor/in: Ali Almakhlafi/Anne Gassen

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads