1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Immer mehr Textilien aus China

Deutschland importiert immer mehr Bekleidung aus der Volksrepublik China. Lag der Anteil der Einfuhren aus China im Jahr 2002 noch bei knapp 14 Prozent, kletterten die Importe im ersten Halbjahr 2005 auf mehr als 22Prozent. Der Wert der im ersten Halbjahr 2005 aus der Volksrepublik importierten Kleidung betrug 1,7 Milliarden Euro. Bereits seit dem Jahr 2003 importiert Deutschland aus keinem anderen Land mehr Kleidung als aus dem Reich der Mitte. Die Türkei als bis dahin wichtigstes Lieferland für Kleidung wurde 2003 auf den zweiten Platz verdrängt.

  • Datum 27.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EM8
  • Datum 27.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EM8