1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Immer mehr ausländische Studenten an deutschen Unis

Deutschlands Universitäten erfreuen sich bei ausländischen Studenten wachsender Beliebtheit. Zugleich absolvieren immer mehr deutsche Studierende einen Teil ihres Studiums im Ausland. Das geht aus der am Dienstag (22.4.2008) in Berlin vorgestellten Studie des Bundesforschungsministeriums und des Deutschen Studentenwerks (DSW) hervor. Laut Untersuchung hat sich die Zahl ausländischer Studenten in Deutschland von 100.033 im Jahr 1997 auf inzwischen 189.450 erhöht.

Auch die Zahl der deutschen Studierenden im Ausland stieg laut Studie von 52.220 im Jahr 2000 auf 75.800 im Jahr 2005. Die Hochschüler aus der Bundesrepublik seien damit wesentlich mobiler als Studierende anderer vergleichbarer Industrieländer, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesbildungsministerium, Andreas Storm (CDU) am Dienstag in Berlin.

.