1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Immer größere Minuszeichen beim DAX

Schlechte Wirtschafts- und Konjunkturdaten aus China und den USA bereiten den Händlern an der Frankfurter Börse Sorgen. Das schlug sich auch im Dax nieder, der Leitindex schloss am Ende des Computerhandels mit 5857 Punkten, das ist ein erneutes Minus von knapp 2 Prozent. Der Kurs des Euro ist gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2328 Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8112 Euro.