1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Immer anders als es kommt - Wachstumsprognosen für die Wirtschaft

Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen - von wem genau dieses Bonmot stammt, ob von Karl Valentin oder Mark Twain, lässt sich nicht eindeutig zuschreiben, klar ist: alle Herbstgutachten der vergangenen Jahre gingen an der Realität vorbei.

Video ansehen 03:06

Was ist also vom diesjährigen Herbstgutachten zu halten, in dem es heißt, im nächsten Jahr bekäme auch die bislang so robuste Konjunktur Deutschlands die Euro-Krise deutlich zu spüren? Schreiben die Autoren der Prognose, die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute, die Krise gar herbei? Im vergangenen Jahr hieß es schließlich auch schon, Deutschland stünde 2012 kurz vor der großen Rezession. Die ist bisher aber noch nicht eingetreten. Und auch 2010 geriet der Ausblick viel pessimistischer als es dann tatsächlich kam. Joachim Eggers hat nachgefragt, wie die Wirtschaftswissenschaftler zu ihren Ergebnissen kommen.