1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Dokumentationen

Im Land der weißen Wölfe - Mit Arved Fuchs auf Ellesmere Island

11 Hunde, 10 Zentner Expeditionsgepäck, 1000 Kilometer Eiswüste, Minustemperaturen bis 40 Grad. Der deutsche Abenteurer Arved Fuchs ist unterwegs, Ellesmere Island zu umrunden.

default

Polarwolf auf der kanadischen Akrtisinsel Ellesmere Island

11.03.2008 feature im land der weißen wölfe 2

Expeditionsleiter Arved Fuchs

Nach zahlreichen Expeditionen mit dem Haikutter "Dagmar Aaen" verzichtet der Expeditionsleiter Arved Fuchs auf die Dienste seines Segelschiffes und entscheidet sich, auf Skiern und mit Hundeschlitten in die kanadische Arktis aufzubrechen. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Brigitte Ellerbrock, dem Fotografen Torsten Heller und Falk Mahnke macht sich Arved Fuchs auf, um die Ellesmere Island zu erkunden. Es beginnt die Expedition ins Land der weißen Wölfe.

11.03.2008 feature im land der weißen wölfe 3

Unterwegs mit dem Hundeschlitten

Schon die beiden Polarforscher Robert Peary und Dr. Frederick Cook wählten die zehntgrößte Insel der Welt als Ausgangspunkt ihrer historischen Nordpolexpeditionen im Jahre 1909. Fuchs selber startete als Mitglied einer internationalen Crew von der Nordküste der Insel aus seinen rund 1000 Kilometer langen Marsch zum Nordpol – das war vor fast 20 Jahren.

11.03.2008 feature im land der weißen wölfe 1

Ein Rudel weißer Wölfe umkreist neugierig das Lager

Jetzt ist er wieder auf Ellesmere Island. Einer Region, in der sich wie der Abenteurer meint, "das ganze Tun, Denken und Handeln im Grunde genommen ums Existieren, ums Weiterkommen, ums Überleben dreht". Während der strapaziösen Tour entlang der Nordküste der einsamen Insel muss das Team Tiefsttemperaturen von unter -40 °C ertragen. 44 Tage lang sind die Skiläufer und die Schlittenhunde extremsten Bedingungen ausgesetzt, so dass das gesamte Team täglich bis an seine physischen Grenzen gehen muss. Doch die Strapazen lohnen sich, denn Fuchs findet historische Monumente: Steinmänner, Wegmarken, welche die Peary-Expedition setzte. Und die Crew erlebt ein unvergessliches Naturschauspiel: In den ersten Tagen wird die Crew von einem Rudel der seltenen Polarwölfe begleitet. Die greifen zwar keine Menschen an, aber für Schlittenhunde sind sie eine große Gefahr.

11.03.2008 feature im land der weißen wölfe 5

Einsames Lager in Eis und Schnee

Mit Arved Fuchs kann der Zuschauer eintauchen in die kalte und schöne Natur der Hoch-Arktis im Norden Kanadas – ein packender Film über eine spannende und strapaziöse Hundeschlittenexpedition.

Sendezeiten:

DW-TV
DO 17.04.2008 - 15:30 UTC
FR 18.04.2008 - 03:30 UTC
SA 19.04.2008 - 21:30 UTC
SO 20.04.2008 - 09:30 UTC

DW-TV USA/LATEINAMERIKA
FR 18.04.2008 - 03:30 UTC
SA 19.04.2008 - 21:30 UTC

WWW-Links