1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Im Gespräch: Der Erzähler Rafik Schami

Er gilt als der erfolgreichste syrische Autor weltweit, durfte seine Heimat aber seit mehr als 40 Jahren nicht betreten. Hier spricht er über deutsche Eigentümlichkeiten und seine unerfüllte Liebe zu Damaskus.

Rafik Schami (Foto: DW-TV)

Der promovierte Chemiker ist ein Erzähler aus Leidenschaft: Märchen für Erwachsene und Kinder, Fabeln und Romane – alles hat er im Repertoire: Nur keine klassische Lesung. Wenn er auftritt – in der Regel vor großem Publikum - spricht er frei und nennt das 'Erzählzeit'. Seit über 40 Jahren lebt Rafik Schami in Deutschland - nach Syrien hat man ihn selbst zur Beerdigung seiner Eltern nicht einreisen lassen. Er hat einen deutschen Pass und schreibt auf Deutsch. Seine Veröffentlichungen füllen mittlerweile etliche Regalmeter und er hat dafür zahlreiche literarische Auszeichnungen bekommen. Am 23. Juni ist er 65 Jahre alt geworden. Gabriela Schaaf hat ihn aus diesem Anlass zum Gespräch getroffen.

Audio und Video zum Thema