1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Im Garten der Queen "gelandet"

Zwei Segelflugzeuge sind auf der Suche nach einem
geeigneten Landeplatz versehentlich in den Garten des schottischen Landsitzes von Königin Elisabeth II. geraten. Die beiden Piloten nahmen im Hochland an einem Wettflug teil, als sie dringend landen mussten. Wie die Tageszeitung The Times berichtete, entschieden sich James Davidson und Sue Heard für ein "nett aussehendes Feld" in der Nähe des Flusses Dee - dem einzigen weit und breit, das groß genug war und auf dem kein Vieh graste.

Wie sich herausstellte, waren sie in Balmoral auf dem Cricketfeld der Queen gelandet. Elisabeth und ihr Ehemann Prinz Philip nahmen gerade ihren Tee im so genannten Rosengarten ganz in der Nähe ein, als die Flugzeuge zur Landung ansetzten.

  • Datum 04.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bwE
  • Datum 04.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bwE