1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Im Focus

Sevim Can Eyüboglu und Hüseyin Aydin kommen Ende der 1960er Jahre nach Deutschland, beide arbeiten bei Ford in Köln. Sie schließen Freundschaft. Der eine kehrt Anfang der 80er zurück in die Türkei, der andere bleibt, gründet eine Familie und macht Karriere. Über 40 Jahre nachdem Sevim Can Eyüboglu Deutschland zum ersten Mal betreten hat, begibt er sich noch einmal auf die gleiche Reise wie damals - von Istanbul mit dem Zug nach Deutschland - um seinen alten Freund zu treffen. Zwei Schicksale werden sichtbar - exemplarisch für türkische Gastarbeiter in Deutschland.

Video ansehen 26:13
Sevim Can Eyüboglu und Hüseyin Aydin kommen Ende der 1960er Jahre nach Deutschland, beide arbeiten bei Ford in Köln. Sie schließen Freundschaft. Der eine kehrt Anfang der 80er zurück in die Türkei, der andere bleibt, gründet eine Familie und macht Karriere. Über 40 Jahre nachdem Sevim Can Eyüboglu Deutschland zum ersten Mal betreten hat, begibt er sich noch einmal auf die gleiche Reise wie damals - von Istanbul mit dem Zug nach Deutschland - um seinen alten Freund zu treffen. Zwei Schicksale werden sichtbar - exemplarisch für türkische Gastarbeiter in Deutschland.