1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IKB braucht Staatshilfen

Die krisengeschüttelte Mittelstandsbank IKB nimmt neue staatliche Hilfen in Anspruch und muss sich gesundschrumpfen. Der Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) genehmigte Garantien für neue Anleihen des Instituts von bis zu fünf Milliarden Euro, wie die IKB am Montagabend mitteilte. Damit sei in der noch immer angespannten Marktlage die Liquidität sichergestellt. Ein höheres Kredit-Neugeschäft mache die Hilfe aber nicht möglich. Dieses müsse die IKB weiter stark einschränken, solange die Finanzkrise andauere und die Refinanzierung teuer bleibe. Die Düsseldorfer Bank hatte sich in großem Stil mit US-Ramschhypotheken verspekuliert und musste mehrmals mit Milliardenhilfen des Bundes vor dem Kollaps bewahrt werden.