1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IG Metall will ernst machen

Die IG Metall will die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie massiv ausweiten. Für heute hat die Gewerkschaft 30.000 Beschäftigte aus 290 Betrieben zu Warnstreiks aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert vier Prozent mehr Lohn, lehnt aber das Angebot von 2 Mal 1,2 Prozent und die Forderung nach unbezahlter Mehrarbeit ab. Die IG Metall hat den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie im Tarifkonflikt eine Frist bis Ende Februar gesetzt. Die Gewerkschaft werde bis dahin entscheiden, ob sie Urabstimmungen für einen Streik einleite, sagte IG-Metall-Vize Berthold Huber.

  • Datum 05.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4dkK
  • Datum 05.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4dkK