1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IG-Metall-Vize Peters verteidigt erneut Streik in Ostdeutschland

IG-Metall-Vize Jürgen Peters hat den umstrittenen Streik in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie erneut verteidigt und die Haltung der Arbeitgeber kritisiert. «Wir haben den Streik gemacht, weil wir keine anderen Möglichkeiten mehr haben, weil die Arbeitgeber sich am Verhandlungstisch verweigern. Wir wollen endlich, dass die Arbeitgeber ihrer Verhandlungsverpflichtung nachkommen», sagte Peters am Montag im Deutschlandfunk. Mit der Frühschicht ging heute der Streik für die 35-Stunden-Woche in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie in die vierte Woche. Die IG Metall rief erneut in Berlin, Brandenburg und Sachsen tausende Beschäftigte zu befristeten Arbeitsniederlegungen auf.
  • Datum 23.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3mC0
  • Datum 23.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3mC0