1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IG Metall räumt Niederlage ein

Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen in der ostdeutschen Metallindustrie hat IG-Metall-Chef Klaus Zwickel eine Niederlage im Kampf um die Einführung der 35-Stunden-Woche eingeräumt und das Ende der Streiks angekündigt. "Die IG Metall hat ihr Ziel nicht erreicht", sagte Zwickel am Samstag (28.6.) in Berlin. Er werde dem Vorstand empfehlen, den Arbeitskampf am Montag (30.6.) zu beenden. Die Gewerkschaft strebe jetzt betriebliche Lösungen zur Reduzierung der Wochenarbeitszeit an. Zuvor hatten die Arbeitgeber die Forderung der Gewerkschaft nach einem verbindlichen Zeitplan zur Einführung der 35-Stunden-Woche erneut abgelehnt.

  • Datum 28.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3n9v
  • Datum 28.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3n9v