1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IG Metall plant deutschlandweite Streiks

Mit flächendeckenden Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie will die Gewerkschaft in der
kommenden Woche den Druck auf die Arbeitgeber weiter erhöhen. Nach Protesten in einzelnen Bundesländern organisiert die IG Metall nun deutschlandweite Aktionen. Am Freitag (5.4.) legten in Baden-Württemberg rund 12.000 Metaller die Arbeit nieder. 13.000 Menschen verließen in
Bayern frühzeitig die Arbeitsplätze. Die IG Metall fordert 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Die Arbeitgeber bieten für 2002 und 2003 je 2,0 Prozent mehr Geld. Bundesweit arbeiten rund 3,6 Millionen Menschen in der Branche.
  • Datum 05.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23qW
  • Datum 05.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23qW