1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IfW: Subventionen verantwortlich für hohe Arbeitslosigkeit im Osten

Hohe Subventionen und eine verfehlte Wirtschaftspolitik sind nach Ansicht des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) für die hohe Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland verantwortlich. Zugleich forderten die Kieler Wissenschaftler in einem am Mittwoch veröffentlichten Arbeitspapier die weitgehende Abschaffung des Kündigungsschutzes und tief greifende Reformen auf dem Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote in den neuen Ländern würde heute etwa halb so hoch sein, «wenn nach der Wiedervereinigung eine grundsätzlich andere Wirtschaftspolitik verfolgt worden wäre», heißt es in dem Papier von IfW-Präsident Dennis Snower und Wirtschaftsforscher Christian Merkl.

  • Datum 15.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87P4
  • Datum 15.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87P4