1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Ifo sagt Mini-Wachstum voraus

Wirtschaft wächst 2012 nur schwach +++ Maschinenbauer bleiben optimistisch +++ US-Presse kritisiert Merkels Krisenmanagement +++ Deutsche Solarbranche vor dem Niedergang

default

In Krisenzeiten sind schlechte Nachrichten gang und gäbe: Und dennoch ließen die Wirtschaftsexperten vom Münchener Ifo-Institut die Fachwelt ganz besonders aufhorchen. Sie senkten ihre Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft heute dramatisch.

Neben der Automobilbranche gehört der Maschinenbau zu den wichtigsten Stützen der deutschen Wirtschaft - die Produkte sind weltweit gefragt. Drei Viertel der gesamten Produktion gehen ins Ausland. Ähnlich wie die Autoindustrie blicken die Maschinenbauer auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück. Und: Mit Zuversicht geht die Branche ins neue Jahr - trotz Krise.

Bundeskanzlerin Angela Merkel gilt als die wahrscheinlich mächtigste Frau Europas. Dass sie in der Eurokrise das Heft des politischen Handelns fest in ihrer Hand behalten will – darüber lässt die Kanzlerin keinen Zweifel aufkommen. Dafür wird sie in einigen europäischen Ländern kritisiert – aber auch in den USA: Ein einflussreicher Teil der amerikanischen Presse stellt Merkels Krisenmanagement in Frage und wirft ihr vor, nur die eigenen Interessen durchsetzen zu wollen.

Mit der Insolvenz des Berliner Solarschmiede Solon AG geht ein einstiges Vorzeigeunternehmen der Photovoltaikbranche pleite. Weitere könnten bald folgen. Der Niedergang der deutschen Solar-Firmen scheint unaufhaltsam - die einschlägigen Börsenkurse verheißen schon lange nichts Gutes.

Audio und Video zum Thema