1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ifo-Präsident hält Steuererhöhung für falsch

Das Regierungsprogramm von Union und SPD wird nach Einschätzung des Ifo-Präsidenten Hans-Werner Sinn nicht zu einem Aufschwung in Deutschland führen. Sinn sagte der 'Bild'-Zeitung, das Programm werde die Konjunktur eher dämpfen und vorläufig kaum neue Arbeitsplätze schaffen. So sei zwar richtig, dass der Staat weniger Schulden mache. Es sei aber falsch, dafür den Bürger durch neue und höhere Steuern zur Kasse zu bitten, sagte der Präsident des Münchner Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo).

  • Datum 14.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7SGt
  • Datum 14.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7SGt