1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IEA erwartet Extrem-Preis beim Öl

Sollte sich die Weltwirtschaft rasch erholen, rechnet die Internationale Energie-Agentur (IEA) mit extremen Preissprüngen beim Öl. Es drohe "bald eine sehr angespannte Versorgungslage, die zu extrem hohen Preisen führen kann", sagte IEA-Chefökonom Fatih Birol einer deutschen Tageszeitung am Montag. So zeichne sich bereits ab 2011 die nächste Öl-Knappheit ab, und das treibe die Preise. Insbesondere Wachstumsnationen wie China oder Indien könnten ihren Verbrauch schnell wieder erhöhen. Ein hoher Ölpreis gefährde das Wirtschaftswachstum rund um den Globus, so Birol.