1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

"Ich weiß, was Armut heißt"

Vor fünf Jahren kam Alida Toe mit ihren Eltern aus Burkina Faso nach Deutschland. Daher hat sie einen sehr persönlichen Bezug zu ihrem Einsatz bei "Aktion Tagwerk".

Alida Toe (Foto: Regina Mennig, DW)

Alida Toe geht in die 12. Klasse

"Als Afrikanerin weiß ich wie es aussieht, wenn man in Armut lebt und nicht zur Schule kann oder nichts zu essen bekommt. Mit ‚Aktion Tagwerk’ habe ich die Möglichkeit, den Kindern in Afrika zu helfen. Es ist ein gutes Gefühl, zu arbeiten und das Geld zu spenden."

Gartenhelferin beim Bundespräsidenten

Alida Toe (Foto: Regina Mennig, DW)

Voller Einsatz - Alida mäht den Rasen

Von ihrer afrikabegeisterten Erdkundelehrerin hat Alida erfahren, dass sie als Gartenhelferin in der Villa Hammerschmidt – dem Bonner Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten – Geld für Afrika verdienen kann. Ähnlich wie Alida haben sich am Dienstag 200.000 Schüler in ganz Deutschland zum Arbeiten aufgemacht. Ihren Lohn spenden sie an Bildungsprojekte in Angola und Burundi, in Ruanda, Südafrika und dem Sudan.

Alida Toe ist 16 Jahre alt und geht in die zwölfte Klasse des Bonner Friedrich-Ebert-Gymnasiums.

Redaktion: Regina Mennig / Katrin Ogunsade