1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Ibsens Volksfeind in Südkorea

Es ist eine besondere Inszenierung, mit der die Berliner ‚Schaubühne‘ in Südkorea gastiert: ‚Ein Volksfeind‘ von Henrik Ibsen. Das Publikum soll dabei aktiv Stellung nehmen zum Thema Gesellschaftskritik.

Video ansehen 12:04

Ibsens Volksfeind in Südkorea

Die Theaterstücke der Schaubühne sind der Kultur-Exportschlager aus Deutschland. Allein die Inszenierung von Ibsens Volksfeind war schon in 25 Ländern zu Gast. Das Besondere an der Inszenierung von Thomas Ostermeier: Das Publikum wird in das Stück einbezogen – zu seiner eigenen Meinung zum Thema Umgang mit Gesellschaftskritik befragt. Ein aktuelles Debattenthema, das kulturübergreifend diskutiert wird. Die Folge sind viele lebhafte Dialoge zwischen Künstlern und Publikum. Christoph Gawenda spielt die Hauptrolle, den ‚Volksfeind‘. Ihn begleiten wir nach Südkorea. Wie bereitet er sich auf den Auftritt vor, wie will er es schaffen das Publikum aus der Reserve zu locken.  

Audio und Video zum Thema