1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IBM verdient 1,8 Milliarden Dollar

Der Computerdienstleister IBM hat seinen Gewinn im ersten Quartal gesteigert und damit weiter vom guten Geschäft in der Software-Sparte profitiert. Unter dem Strich seien im abgelaufenen Vierteljahr 1,84 Milliarden Dollar oder 1,21 Dollar je Aktie verdient worden, teilte der Konzern am Dienstag nach US-Börsenschluss in San Francisco mit. Im Vorjahr waren es 1,71 Milliarden Dollar.

  • Datum 18.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AGcH
  • Datum 18.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AGcH