1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hunger nach frisch Gedrucktem lässt nach

Die Tageszeitungen haben im ersten Quartal 2002 mit 27,56 Millionen Exemplaren 2,3 Prozent weniger Ausgaben verkauft als im Vorjahr. Die für die überregionale Presse veröffentlichten Zahlen waren teilweise noch schlechter: Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (391.000 Auflage) verkaufte im ersten Quartal dieses Jahres im Jahresvergleich rund vier Prozent weniger, bei der "Welt" (234.000) war es ein Minus von über sechs Prozent.

Hart traf es auch Boulevardzeitungen wie "Bild". Das Blatt meldete ein Minus von 4,8 Prozent auf 4,083 Millionen. "Bild am Sonntag" (2,221 Millionen) verbuchte einen Einbruch von 6,4 Prozent.