1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Hundstage

Im Hochsommer leiden nicht nur die Menschen unter der starken Hitze. Auch die Tiere sind dann ganz schlapp. Aber das ist nicht der Grund, warum die heißen Tage Hundstage genannt werden.

Ein Hund in der Sommerhitze

Was für ein Hundstag!

"Es regnet Katzen und Hunde", so sagen die Engländer bei starken Regengüssen. Die Hundstage haben damit aber nichts zu tun. In unseren Breitengraden bezeichnen wir die heißeste Zeit des Sommers als Hundstage, und das nicht etwa, weil sogar bellende Vierbeiner dann besonders unter hohen Temperaturen leiden. Hundstage sind benannt nach dem Hundestern Sirius, der in dieser Jahreszeit zusammen mit der Sonne aufgeht. Die Hitze, die Sirius dabei angeblich mit sich bringt, lässt auch die Menschen mitunter aufjaulen.

Autorin: Hanna Grimm

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema