1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Hunde unter Hausarrest

Die Schanghaier Obrigkeit hat Tausende von Hunden unter Hausarrest gestellt. Hundebesitzer dürfen einer neuen polizeilichen Verordnung zufolge in der Innenstadt nicht mehr mit ihren Lieblingen an öffentlichen Plätzen und Parks sowie auf den Straßen Gassi gehen. Durch das Ausgehverbot für die Vierbeiner, das sich auch auf Wege und Grünflächen in geschlossenen Wohnvierteln bezieht, soll die Stadt sauberer und sicherer werden. In ihrem Bemühen, Schanghai zu einer Metropole mit Weltgeltung zu machen, hatte die Stadtregierung erst kürzlich ein Verbot von Wäscheleinen an öffentlichen Plätzen und in der Nähe von Touristenzielen erlassen.

  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SGl
  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SGl