1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Hubertusjagd in Deutschland

DW-TV Reporter Georg Keller bläst zur Hubertusjagd in der Mark Brandenburg

default

Es ist Jagdsaison in Deutschland. Die Parforcejagd ist hier allerdings schon seit 1934 verboten. Und deshalb hat man sich ein standesgemäßes Ersatzvergnügen überlegt: statt Fuchs wird eine duftende Spur durch Feld und Flur gelegt und die Hundemeute damit aufgehetzt. Die Jäger hoch zu Ross und ihre kläffenden Vierbeiner folgen der Fährte in einer wilden Verfolgungsjagd. Die internationale Hubertusjagd auf Schloss Hubertushöhe bei Storkow markiert den Höhepunkt der Jagdsaison in Deutschland.

Traditionell sind Botschafter und Gesandte aus vielen Ländern dabei. Dieses Jahr ist der Botschafter der Republik Kosovo oberster Jagdherr. Etwa 80 Reiter und zwei Hundemeuten nehmen an dem sportlichen Ereignis teil. DW-TV Reporter Georg Keller begleitet die Gesellschaft im Geländewagen bis hin zum abendlichen "Schüsseltreiben" im Schloss Hubertushöhe und probiert auch selbst einen Ritt.

Audio und Video zum Thema