1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

HRE wird volkseigene Bank

Der Weg zur ersten Banken-Verstaatlichung in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg ist frei. Dem Bund gelang es mit seiner Stimmenmehrheit auf der außerordentlichen Hauptversammlung des schwer von der Finanzkrise getroffenen Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) am späten Dienstagabend die entscheidende Weiche zu stellen. Mit einer Stimmenmehrheit von knapp 74 Prozent wurde eine Kapitalerhöhung von 2,96 Milliarden Euro beschlossen. Damit konnte der Bund seinen Anteil an der HRE von gut 47 auf 90 Prozent erhöhen und kann die restlichen Aktionäre nun herausdrängen. Auf der Versammlung spielten sich turbulente Szenen wütender und tief enttäuschter Kleinaktionäre ab, die vom Wertverlust ihrer Anteile schwer getroffen wurden. Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) sprach von der schwärzesten Stunde des deutschen Kapitalmarktrechts.