1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Hotelbranche im Aufwind, Online-Buchungen immer beliebter

Rund 60 Prozent aller Deutschland-Reisen werden noch immer klassisch über Reisebüros gebucht, doch die Nutzung der Online-Portale steigt ständig.


Mit rund 423 Millionen Übernachtungen verzeichnete die deutsche Hotelbranche 2014 ein Rekordjahr, zum fünften Mal in Folge – so Christopher Lück, Sprecher des Hotelverbandes Deutschland. Trotz des Erfolges aber werde die Konkurrenz der Online-Buchungsplattformen wie Airbnb, die Privatzimmer und Ferienwohnungen vermitteln, genau beobachtet. "Das ist ein Player, den wir ernst nehmen", ergänzt Lück. Ein Zusatzangebot zwar, eine Nische - aber eine mit beachtlichem Wachstum.

Nach Angaben von Airbnb waren 2014 auf dem Portal für Deutschland rund 38.000 Unterkünfte gelistet, doppelt so viele wie im Vorjahr, berichtet Sprecher Julian Trautwein. Die Zahl der Gäste habe sich sogar vervierfacht: Rund eine Million habe dieses Angebot genutzt, 80 Prozent seien dabei aus dem Ausland angereist.

ks/ey (dpa)